Amari Cooper News

Im März 2020 unterzeichnete er mit den Cowboys einen Fünfjahresvertrag über 100 Millionen US-Dollar.

Sehen Sie sich Opportunities in der roten Zone innerhalb der 20-, 10- und 5-Yard-Linien zusammen mit dem Prozentsatz der Zeit an, in der die Opportunity in einen Touchdown umgewandelt wurde.

Fantasy/Red Zone-Statistiken werden geladen… Wie schneiden die erweiterten Statistiken von Amari Cooper für 2020 im Vergleich zu anderen Wide Receivern ab?

In diesem Abschnitt werden seine erweiterten Statistiken mit denen von Spielern auf derselben Position verglichen. Der Balken repräsentiert den Perzentilrang des Spielers. Wenn der Balken beispielsweise auf halbem Weg ist, fällt der Spieler für diese Metrik in das 50. Perzentil und würde als durchschnittlich angesehen. Je länger der Balken, desto besser für den Spieler.

Erklären Sie diese Statistiken

  • Luftyards pro Spiel

    Die Anzahl der Luftyards, die er pro Spiel durchschnittlich ermittelt. Air Yards messen, wie weit der Ball sowohl bei vollständigen als auch bei unvollständigen Pässen nach unten geworfen wurde. Luftyards werden als negativer Wert aufgezeichnet, wenn der Pass hinter der Line of Scrimmage anvisiert wird. Alle Flugplatzdaten stammen von Sports Info Solutions und beinhalten keine Wegwerfartikel als gezielte Pässe.

  • Luftyards pro Snap

    Die Anzahl der Luft-Yards, die er pro offensivem Snap durchschnittlich misst.

  • % Team-Flugplätze

    Der Prozentsatz der gesamten Luftyards des Teams, den er ausmacht.

  • % Teamziele

    Der Prozentsatz der Gesamtziele des Teams, den er ausmacht.

  • Durchschn. Tiefe des Ziels

    Auch als aDOT bekannt, misst dieser Wert die durchschnittliche Entfernung nach unten, auf die er zielt.

  • Fangrate

    Die Anzahl der gemachten Fänge geteilt durch die Anzahl der Angriffe des Quarterbacks.

  • Fallgeschwindigkeit

    Die Anzahl der Pässe, die er fallen ließ, geteilt durch die Anzahl der Angriffe des Quarterbacks.

  • Durchschn. Jahre nach Fang

    Die Anzahl der Yards, die er nach dem Fang bei seinen Empfängen gewinnt.

Durchschn. Tiefe des Ziels

8,8 Yds Erweiterte NFL-Statistiken werden geladen…

2020 NFL-Spielprotokoll

Berechnen Sie Statistiken im Zeitverlauf

Klicken Sie einfach auf zwei beliebige Termine.

Wertung

Standard

PPR

Halber PPR

FanDuel

DraftKönige

Yahoo DFS

NFL-Spielprotokoll 2019

Berechnen Sie Statistiken im Zeitverlauf

Klicken Sie einfach auf zwei beliebige Termine.

Wertung

Standard

PPR

Halber PPR

FanDuel

DraftKönige

Yahoo DFS

NFL-Spielprotokoll 2018

Berechnen Sie Statistiken im Zeitverlauf

Klicken Sie einfach auf zwei beliebige Termine.

Wertung

Standard

PPR

Halber PPR

FanDuel

DraftKönige

Yahoo DFS

NFL-Spielprotokoll 2017

Berechnen Sie Statistiken im Zeitverlauf

Klicken Sie einfach auf zwei beliebige Termine.

Wertung

Standard

PPR

Halber PPR

FanDuel

DraftKönige

Yahoo DFS

NFL-Spielprotokoll 2016

Berechnen Sie Statistiken im Zeitverlauf

Klicken Sie einfach auf zwei beliebige Termine.

Wertung

Standard

PPR

Halber PPR

FanDuel

DraftKönige

Yahoo DFS

Snap Distribution / Depth Chart Sehen Sie, wo sich Amari Cooper auf dem Feld aufstellte und wie er an jedem Punkt abgeschnitten hat. Aufstellung der Ausrichtung wird geladen… Aufstellung der Ausrichtung wird geladen… Aufstellung der Ausrichtung wird geladen… Aufstellung der Team-Ausrichtung wird geladen… Aufteilung der NFL-Statistik wird geladen… Messgrößen-Überprüfung Loading
College-Spielerseite anzeigen

Wie sind die Messgrößen von Amari Cooper im Vergleich zu anderen Wide Receivern?

Dieser Abschnitt vergleicht seine Draft-Workout-Metriken mit denen von Spielern an derselben Position. Der Balken repräsentiert den Perzentilrang des Spielers. Wenn der Balken beispielsweise auf halbem Weg ist, fällt der Spieler für diese Metrik in das 50. Perzentil und würde als durchschnittlich angesehen.

Die Leute machten sich über Jerry Jones lustig, weil er 2018 eine Auswahl für die erste Runde aufgegeben hatte, um einen zusammenbrechenden Cooper zu erwerben, aber Cooper war das und mehr wert. In seiner ersten kompletten Saison als Cowboy schaffte er 15.1 YPC (8.) und 10.0 YPT (3.). Er hatte sechs Fänge von über 40 Yards (T-6.) und erzielte acht Touchdowns (T-12.), obwohl er nur 119 Ziele (18.) und neun Blicke in der roten Zone sah. Bei 6-1, 210 und einer Geschwindigkeit von 4,42 hat Cooper die Größe, um kleinere Defensive Backs zu überwältigen und die Geschwindigkeit, um das Feld zu überwinden. Darüber hinaus wurde Cowboys Quarterback Dak Prescott seit Coopers Ankunft von einem kompetenten Spielmanager zu einem der führenden Passanten der Liga. Und Cooper, der im März einen Fünfjahresvertrag über 100 Millionen US-Dollar bei den Cowboys unterschrieb, ist erst 26 Jahre alt und immer noch in der Blüte seiner Karriere. Der Drittklässler Michael Gallup (113 Tore in 14 Spielen) sah tatsächlich mehr Tore pro Spiel als Cooper, und das Team entwarf den Superinteressenten CeeDee Lamb mit der 17. Gesamtauswahl, also ist Cooper nicht die einzige Show in der Stadt. Glücklicherweise ist Randall Cobb (83 Tore) nach Houston abgereist, und Prescott war letztes Jahr bei Versuchen Sechster in der Liga, so dass es für alle drei Spieler genug gibt. Und sowohl Gallup als auch Cooper sollten unter dem neuen Trainer Mike McCarthy einen Anstieg der Ziele in der roten Zone sehen.

Ein Pick für die erste Runde schien ein hoher Preis für Coopers Dienste in der Zwischensaison zu sein, aber die Cowboys kamen in den letzten neun Spielen mehr als auf ihre Kosten. Cooper hat in Dallas nach dem Handel eine 76-53-725-6-Linie gepostet, Zahlen, die sich über eine ganze Saison auf 135-94-1.289-11 verteilen. Seine Ankunft schien auch die gesamte Dallas-Offensive zu beschleunigen, da Quarterback Dak Prescott mit Cooper auf dem Feld wie ein anderer Spieler aussah. Bei 6-1, 210 hat Cooper eine anständige Größe und gute Geschwindigkeit (4,42 40) und war in seinen ersten beiden Jahren in der Liga die wichtigste Waffe der Raiders. Coopers durchschnittliche Zieltiefe (9,4 insgesamt) sank mit den Cowboys, aber er fing 70 Prozent der Pässe, die er für 9,5 YPT geworfen hatte, eine Zahl, die ihn auf Platz sieben unter 100-Target-Wideouts gebracht hätte. Cooper sah in Dallas insgesamt nicht viel Arbeit in der roten Zone (nur neun Ziele innerhalb der 20), aber seine fünf Blicke in die Zehn (für einen TD) in neun Spielen verheißen Gutes für 2019, wenn er als der as zurückkehren wird das unangefochtene Top-Ziel des Teams. Der Zweitklässler Michael Gallup zeigte Blitze als Rookie, aber ihm fehlt Coopers Downfield-Explosivität und Profile mehr als Ergänzung denn als Bedrohung für Coopers Rolle.

2017 war eine verlorene Saison für Cooper, der Pässe fallen ließ, zwei Spiele mit einer Knöchelverletzung verpasste und das ganze Jahr über in einer unterdurchschnittlichen Raiders-Offensive verloren aussah. Mit Ausnahme von Woche 17, die in den meisten Fantasy-Ligen nicht zählt, hatte Cooper nur ein Spiel, in dem er 70 Yards überschritt, und fünf, in denen er nicht einmal 10 erreichte. Seine Saisonsummen wurden durch dieses Spiel der Woche 17 gestärkt ( 115 Yards und ein TD), und sein anderes gutes Spiel war ein monströser 11-210-2-Ausbruch gegen die Chiefs, aber ihn Woche für Woche in der Aufstellung zu haben, war selbst in einem schlechten Jahr für die Receiver im Allgemeinen teuer. Bei 6-0, 211 und einer 4,42 40 hat Cooper eine gute Größe und Geschwindigkeit, obwohl er kaum ein Freak in der Form von Julio Jones oder Josh Gordon ist. Cooper war nie ein großes Ziel in der roten Zone, und die meiste Arbeit ging an Teamkollege Michael Crabtree. In diesem Jahr wird Crabtree sein Handwerk in Baltimore ausüben, sodass Cooper in diesem Bereich mehr Looks sehen könnte, obwohl die Raiders den sicheren Jordy Nelson (6-3, 217) erwarben, ein großes Ziel, das dafür möglicherweise besser geeignet wäre. Aber Nelson ist 33 und der neue Trainer Jon Gruden gab an, dass Cooper “der Brennpunkt” der Offensive des Teams sein wird. Erwarten Sie dementsprechend mindestens eine Zielspitze und denken Sie daran, dass Cooper immer noch nur 24 Jahre alt ist.

Was ist Derek Carrs Besessenheit von Michael Crabtree? Im zweiten Jahr in Folge sah der ineffektive Crabtree (6,9 YPT, 33.) mehr Blicke (145) als Cooper (8,7 YPT, 13.) (132), insbesondere in der roten Zone, wo Crabtree 21 Ziele auf Coopers 13 traf. Während Cooper trotz des geringeren Volumens 150 weitere Yards gewann, übertraf ihn Crabtree mit acht zu fünf. Bei 6-1, 211 und einer Geschwindigkeit von 4,43 ist Cooper eine schöne Mischung aus Größe und bahnbrechender Geschwindigkeit. Außerdem ist er schnell und athletisch und fährt knackige Strecken. Während Cooper nur zwei Fänge von über 40 hatte, brachte er 21 von über 20 (4.) ein, obwohl er in den Zielen 15. Die Frage für Cooper ist wieder das Volumen – seine Fähigkeiten und seine Rolle machen ihn zu einer sicheren Wette, um 1.000 Yards und ein halbes Dutzend TDs zu erreichen, aber seine Obergrenze wird durch Crabtrees schwerere Arbeitsbelastung begrenzt, insbesondere aus der Nähe. Um die Verletzung noch schlimmer zu machen, sah Slot-Mann Seth Roberts auch satte 21 seiner 77 Ziele in der roten Zone, was Cooper effektiv einfror, obwohl wir an dieser Front einen signifikanten Rückgang erwarten würden. Die Raiders haben die Passing-Offensive nicht wesentlich erweitert – Jared Cook gilt als Low-End-Tight-End, und Cordarrelle Patterson ist eher ein Rückkehrer als eine Quelle von Zielen, daher ist es immer noch möglich, dass Cooper seinen rechtmäßigen Anteil an den Antennenleistung des Teams. Auch wenn er es nicht tut, liegt der Boden für den 23-Jährigen noch hoch.

Coopers Rookie-Jahr war mehr oder weniger das, was man erwarten würde. Während er 1.000 YPTs in den Schatten stellte und damit nur der 15. Rookie seit der Fusion war, erzielte er nur sechs Mal und sein 8,2 YPT platzierte ihn auf Platz 16 der 32 100-Target-Wide-Receiver der Liga. Aber vielleicht war die größere Überraschung, dass Cooper nicht das oberste Ziel in seinem eigenen Team war. Obwohl er alle 16 Spiele absolvierte, endete er mit 16 Treffern weniger als Michael Crabtree, ein Ausgestoßener der 49ers, dessen Karriere in den letzten Zügen schien. Bei 6-1, 211 hat Cooper eine anständige Größe und seine 4,42 40-Zeit ist überdurchschnittlich. Er ist ein starker Streckenläufer, schnell in und aus den Pausen und bereit, über die Mitte des Feldes zu gehen. Er macht auch große Spiele – seine sechs Fänge für mehr als 40 Yards sind gleich auf Platz sechs in der Liga, obwohl er nur 16. in den Zielen war. Zu Beginn des Jahres 2016 sollte Cooper Crabtree als Zielführer des Teams ablösen. Receiver machen in der Regel in ihrer zweiten Staffel dramatische Verbesserungen, und obwohl David Carr kein Drew Brees ist, ist er ein kompetenter Quarterback, der auch in Jahr 3 besser werden sollte, wenn seine Beziehung zu Cooper wächst.

Als vierte Gesamtauswahl im diesjährigen Draft wird Cooper in Oakland keine Chancen haben. Die Frage ist von welcher Qualität. Während einige sich über die 21-TD, 12-INT Rookie-Saison von Quarterback Derek Carr freuen, kam sie mit einem 5,5 YPA, mit großem Abstand zuletzt unter den 36 Quarterbacks mit 200 oder mehr Passversuchen. Natürlich sollte Cooper ein sofortiges Upgrade gegenüber Carrs Zielen aus der letzten Saison sein, und es ist wahrscheinlich, dass er selbst mit dem neu unter Vertrag genommenen Michael Crabtree die klare Nr. 1 des Teams sein wird. Aber dies ist eine Bottom-of-the-Barrel-Organisation, die versucht, ein Passspiel zu verbessern, das in Bezug auf die Yards auf Platz 26 liegt und in Bezug auf die Effizienz den letzten hat. Cooper selbst ist ein interessanter Kandidat, da ihm für einen so frühen Pick das Elite-Größen- / Geschwindigkeitsprofil eines AJ Green oder Julio Jones fehlt. Aber mit 6-1, 211 ist er überdurchschnittlich groß und schwer, und seine 4,42 40 sind schnell, nur nicht gerade so. Cooper ist als Routenläufer besonders poliert, schnell und flüssig in und aus Pausen und bereit, Schläge einzunehmen und Bälle im Verkehr zu fangen. Und er war im College enorm produktiv. Aber während einige ihn mit Marvin Harrison verglichen haben, vergleicht niemand seinen Quarterback mit Peyton Manning.

Source link

Jack

Read Previous

The 11 Outdoor Entertaining Essentials That ‘Bon Appétit’ Editors Swear By

Read Next

How The Price Of A Toyota Truck Helps Explain Surging Inflation : NPR

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *