• February 9, 2023

Daily Markets: Stocks Under Pressure As Banks Warn of Losses

Das heutige Gesamtbild

Die Aktienmärkte im asiatisch-pazifischen Raum waren heute gemischt, und die Märkte in Indien waren wegen eines Feiertags geschlossen. Der japanische Nikkei 225 stieg trotz des Treffers um 0,7% Nomura (NMR). Der südkoreanische Kospi stieg um 0,2%, während der Hang Seng in Hongkong kaum verändert wurde und der australische S & P / ASX 200 um 0,4% fiel. Bis zum Mittagshandel waren die Aktien in Europa gemischt, aber in beiden Fällen änderte sich wenig. Nachdem die US-Aktien-Futures in der letzten Handelsstunde am Freitag ihre Sitzungshochs erreicht hatten, deuten sie auf einen Rückgang bei den Open hin, da die Händler in einer verkürzten Handelswoche mit Märkten mit den Folgen der erzwungenen Block-Trades am Freitag zu kämpfen haben – siehe Aktien, auf die sie mehr achten sollten Freitag wegen Osterferien geschlossen.

Laut der US-Handelsvertreterin Katherine Tai sind die USA nicht bereit, die Zölle für chinesische Importe in naher Zukunft anzuheben, könnten aber für Handelsverhandlungen mit Peking offen sein. Per Chad Bown, Ökonom am Peterson Institute for International Economics, während die landwirtschaftlichen Produkte vom Tiefpunkt des Handelskrieges an zugenommen haben, sind die US-Exporte insgesamt gestiegen sind nicht auf dem richtigen Weg die zusätzlichen 200 Milliarden US-Dollar an Einkäufen über zwei Jahre zu erreichen, die im Rahmen des Deals versprochen wurden. Später in dieser Woche wird US-Präsident Joe Biden voraussichtlich sein infrastrukturgesteuertes Konjunkturprogramm vorstellen.

Daten herunterladen

Coronavirus

Facebook (FB) hat den Bericht des venezolanischen Präsidenten Nicolás Maduro für dreißig Tage eingefroren, weil er seinen Bericht verwendet hat, um eine „wundersame“ Heilung namens Carvativir für das aus Thymian und anderen Kräutern hergestellte Coronavirus zu fördern. Während seiner Pressekonferenzen hat er oft Flaschen mit dem Gebräu hochgehalten. In einem Briefing behauptete er, dass die Substanz „das Coronavirus zu 100% neutralisiert“ habe.

Nach Angaben von John Hopkins gibt es mittlerweile weltweit über 127 Millionen bestätigte Fälle des Coronavirus und allein in den USA 30,3 Millionen. Fast 2,8 Millionen Menschen weltweit haben ihr Leben an Covid-19 verloren, knapp 550.000 davon in den USA

Die Regierungen in Europa warnen davor, dass ihre Krankenhäuser von Covid-19-Fällen überfordert werden könnten, da die Region erneut einer Welle ausgesetzt ist, und der Impfprozess verläuft viel langsamer als in den USA. Die deutschen Gesundheitsbehörden warnen davor, dass diese dritte Welle die sein könnte Nation ist am schlimmsten, drängt seine Intensivstationen bis zur Sollbruchstelle. Der polnische Premierminister sagte, sein Land betreue jetzt mehr Covid-19-Patienten als jemals zuvor. Frankreichs Intensivstationen nähern sich bereits im November dem Höhepunkt, nachdem vor einer Woche fast ein Drittel des Landes (wieder) gesperrt wurde.

Israel ist weiterhin mit 53% führend in Bezug auf die Impfung seiner Bevölkerung. Die Vereinigten Staaten haben mit 143,5 Millionen mehr Impfstoffdosen verabreicht als jedes andere Land und damit 14,8% ihrer Bevölkerung vollständig geimpft, wobei über 27% mindestens einen Stoß erhalten haben. Die Europäische Union hingegen hat 67,4 Millionen Dosen oder nur 4,0% ihrer Bevölkerung verabreicht. Italiens Premierminister Mario Draghi hat Pharmaunternehmen beschuldigt, ihre Impfstoffe zwei- oder dreimal verkauft zu haben. Das Vereinigte Königreich hat seinen 63,2 Millionen Menschen 33,0 Millionen Dosen verabreicht, wobei 5,0% seiner Bevölkerung vollständig geimpft sind, und lockert nun seine Sperren, indem es die nationale Anordnung „zu Hause bleiben“ aufhebt, aber darauf drängt, dass die Menschen „vernünftig“ bleiben.

Trotz des besser als erwarteten Impftempos sind die USA noch nicht klar. Der Staat New York verzeichnet einen erneuten Anstieg der Infektionen, wobei die Zahl der neuen täglichen Fälle seit dem 23. März stetig steigt.

Klinische Studien mit dem Covid-19-Impfstoff des US-amerikanischen Unternehmens Novavax (NVAX) begann in Indien am vergangenen Wochenende. Bisher hatte es eine Gesamtwirksamkeit von 89% und wurde erfolgreich gegen die britischen und südafrikanischen Varianten getestet.

Internationale Wirtschaft

Laut Angaben der Suezkanalbehörde ist das Frachtschiff, das den Suezkanal blockiert hat, teilweise schwimmend. Als Reaktion darauf wurden heute sowohl der Kupfer- als auch der Ölpreis im frühen Handel gehandelt.

Der Generalsekretär der Vereinten Nationen warnte heute, dass die Welt nach der Pandemie mit ernsthaften Problemen der Tragfähigkeit der Schulden konfrontiert sei, die noch nicht richtig verstanden oder angegangen wurden und die Stabilität der Entwicklungsländer gefährden.

Während ihrer März-Sitzung ließ die Bank of Japan sowohl ihren kurzfristigen Leitzins unverändert bei -0,1% als auch ihr Ziel für das erste Jahr bei rund 0,0%. Die Zentralbank beschloss auch, das Band um 0% zu lassen, in dem die langfristigen Zinssätze ausgeweitet werden können, um die Inflation anzukurbeln. Die langfristige Rate darf sich gegenüber dem Ziel um 0,25% und nicht um 0,2% nach oben und unten bewegen. Die ausdrückliche Richtlinie zum Kauf von ETFs in einem jährlichen Tempo von rund 6 Billionen Yen wurde gestrichen. Stattdessen kauft die Bank bei Bedarf unter Beibehaltung einer Obergrenze von 12 Billionen Yen für jährliche Einkäufe.

Die Bank of England berichtete heute Morgen, dass die Verbraucherkredite in Großbritannien im Februar um 1,2 Mrd. GBP gesunken sind, nachdem sie im Vormonat um 2,6 Mrd. GBP gesunken waren und den Markterwartungen entsprochen hatten. Während des Monats zahlten die Verbraucher netto 0,9 Mrd. GBP für Kreditkarten und 0,3 Mrd. GBP für andere Formen von Verbraucherkrediten zurück

Binnenwirtschaft

Gemäß Redfin Corp (RDFN)60,9% der von seinen Vertretern auf nationaler Ebene verfassten Angebote für Eigenheime erhalten ein konkurrierendes Angebot. Dies ist ein Anstieg von 59,3% im Januar und der zehnte Monat in Folge, in dem über 50% der Angebote Konkurrenz sehen. Die wettbewerbsfähigsten Märkte waren laut einer Redfin-Umfrage Salt Lake City (92,9% erhielten Wettbewerb), San Diego mit 84,4% und Phoenix mit 78,1%.

Das Wirtschaftsdatenblatt ist heute ziemlich leicht, da nur der Dallas Fed Manufacturing Index vom März zu haben ist, und bald darauf wird der Gouverneur der US-Notenbank, Christopher Waller, am Peterson Institute for International Economics eine Rede über die Unabhängigkeit der US-Notenbank halten.

Märkte

Der Freitag war eine weitere Lektion, wie die Märkte immer überraschen können. Eineinhalb Stunden bevor die Märkte am Freitag schlossen, fiel der Russell 2000 in der Woche um fast 5%, der Nasdaq 100 um über 1% und der S & P war flach, aber dank eines starken Endes während der letzten Handelsstunde war der Der S & P 500 beendete den vergangenen Freitag mit einem Plus von 1,7% und schloss die Woche auf einem neuen Allzeithoch. Die Gewinne des Tages waren relativ breit: Zehn der elf S & P-Sektoren schlossen höher und acht stiegen um mehr als 1,5%. Trotz des Rückgangs des Handels am frühen Nachmittag legte der Nasdaq Composite an diesem Tag um 1,2% zu, während der Dow Jones Industrial Average um 1,4% stieg und der Russell 2000 um 1,8% zulegte. Mit drei verbleibenden Handelstagen im Quartal ist der Russell 2000 im Jahresvergleich um 12,5% gestiegen, weit vor der Bewegung des Dow um 8,1% seit Jahresbeginn und der YTD-Bewegung um 5,8% bzw. 1,9% für den S & P 500 und den Nasdaq Composite.

Zum Handelsschluss am Freitag beträgt die rollierende prozentuale Veränderung um 1 Jahr für den S & P 500 75%, für den Nasdaq 100 86% und für den Russell 2000 125%. Dies war der stärkste 1-Jahres-Gewinn für den S & P 500 seit den 1930er Jahren und für den Nasdaq 100 seit der Dot-Com-Blase und der stärkste jemals für den Russell 2000.

Pandemie Überflieger Peloton Interactive (PTON)Nachdem die Woche sowohl unter den gleitenden 50-Tage- als auch den 200-Tage-Durchschnitt gefallen war, schloss sie die Woche nur geringfügig über dem 200-Tage-Durchschnitt, aber immer noch deutlich unter dem 50-Tage-Durchschnitt. Video zoomen (ZM) Ich hatte nicht so viel Glück und schloss letzte Woche deutlich unter beiden.

Aktien zu sehen

Archegos Capital, das von Bill Hwang geführte Family Office, wurde zur Liquidation gedrängt und war Berichten zufolge gezwungen, am Freitag nach Margin Calls Aktien im Wert von mehr als 20 Milliarden US-Dollar zu verkaufen. Hwang leitete früher Tiger Asia Management. Die folgenden Milliarden-Dollar-Handelsblöcke durch Goldman Sachs (GS) und Morgan Stanley (FRAU) inbegriffen ViacomCBS (MEHR), Entdeckung (WÄHLEN), Baidu (ANFANG), Tencent Musik (TME), Vipshop (VIPS) und GSX Techedu (GSX).

Im frühen Handel heute Morgen, Schweizer Kredit (CS) Die Aktien sind gefallen, nachdem das Unternehmen nach dem Brandverkauf von Archegos Capital gezwungen war, Positionen zu verlassen.

Nomura Holdings (NMR) gab bekannt, dass eine ihrer US-Tochtergesellschaften einen erheblichen Verlust aufgrund von Transaktionen mit einem US-Kunden erleiden könnte.

Visa (V.) kündigte an, die Verwendung der Kryptowährung USD Coin zur Abwicklung von Transaktionen in seinem Zahlungsnetzwerk zuzulassen. Die USD-Münze ist eine stabile Kryptowährung, deren Wert direkt an den US-Dollar gebunden ist.

Johnson & Johnson (JNJ) Die Abteilung Janssen Pharmaceutical unterzeichnete eine Vereinbarung mit dem African Vaccine Acquisition Trust (AVAT) über die Herstellung von ~ 220 Millionen Dosen seines COVID-19-Impfstoffkandidaten in den 55 Mitgliedstaaten der Afrikanischen Union.

Allianz (ALIZF) soll das Potenzial für ein Angebot für prüfen Hartford Financial Services (HIG) als konkurrierendes Gebot an Chubbs (CB) bieten.

Daten von Aisle Rocket zeigen die Kosten von Facebook Die Werbung ist gegenüber Mitte März 2020 um 30% gestiegen.

Im Bundesstaat New York kündigten Gouverneur Andrew M. Cuomo, der Mehrheitsführer des Senats, Andrea Stewart-Cousins, und der Sprecher der Versammlung, Carl Heastie, eine Vereinbarung über die Gesetzgebung zur Legalisierung von Cannabis für Erwachsene an. Aktien, die in diesen Nachrichten zu sehen sind, umfassen Green Thumb Industries (GTBIF), Village Farms International (VFF), Flächenbestände (ACRGF), Cronos Group (CRON), Ernte Gesundheit & Erholung (HRVSF), Trulieve Cannabis (TCNNF), und Juva Leben (JUVAF).

Amazon (AMZN) Die Tochtergesellschaft STS Lab Holdco hat die FDA-Genehmigung für den Notfall für einen PCR-basierten COVID-19-Test erhalten. Es ist nicht klar, ob das Unternehmen plant, den Test über seine Belegschaft hinaus kommerziell einzuführen.

Eine Februar-Studie von Hub Research zeigt, dass 77% der Menschen sagen, dass sie mehr fernsehen als vor der Pandemie, 42% sagen “viel mehr”. Diese Zahl von 77% entspricht 70% im November und 69% im Juli 2020. Während der Führer bleibt Netflix (NFLX)71% der Befragten gaben an, ein Abonnement zu haben. Amazon Prime Video erreichte 51% Disneys (DIS) Disney Plus registrierte 42% und AT & T’s (T.) HBO Max betrug 31%.

Lands ‘End (DAS) ist Lands ‘End Marketplace, ein Drittanbieter-Marktplatz, der mehr Optionen in Einzelhandelskategorien bietet, die das aktuelle Angebot ergänzen.

Southwest Airlines (LUV) und Boeing (BA) erzielte eine Einigung über 100 Festbestellungen für 737 MAX 7-Flugzeuge, wobei die ersten 30 im Jahr 2022 ausgeliefert werden sollen.

Berichte schlagen vor News Corp (NWS) steht kurz vor einer Vereinbarung zum Kauf des Verbraucherarms des Bildungsverlags Houghton Mifflin Harcourt (HMHC).

Nach dem heutigen Marktschluss gibt es keine Unternehmen, die ihre Quartalsergebnisse veröffentlichen wollen. Anleger, die sich über zukünftige Berichte auf dem Laufenden halten möchten, sollten einen Besuch abstatten Nasdaqs Gewinnkalenderseite.

Am Horizont

  • 30. März: S & P / Case-Shiller-Bericht über den Eigenheimpreis, Verbrauchervertrauen des Conference Board, API-Rohölaktien
  • 31. März: OPEC + Treffen
  • 1. April: Börsengänge von Alien Nation an der Nasdaq über einen Mars Rover SPAC, gesponsert vom Wormhole Venture Fund unter der Leitung von Jean Luc Picard aus Hawkins, Indiana, Wöchentliche Arbeitslosenansprüche, Markit Manufacturing PMI, Bauausgaben, ISM Manufacturing PMI, Gesamtfahrzeugverkäufe
  • 2. April: Nonfarm Payrolls
  • 5. April: Markit Services PMI, ISM PMI ohne Fertigung, Werksbestellungen
  • 6. April: JOLTS-Stellenangebote, IBD / TIPP-Wirtschaftsoptimismus, API-Rohölaktien
  • 7. April: Handelsbilanz, UVP-Energiebestände, FOMC-Protokoll
  • 8. April: Wöchentliche Arbeitslosenansprüche
  • 9. April: PPI, Großhandelsbestände
  • 12. April: Monatliche Haushaltsaufstellung für März
  • 13. April: Inflation, API-Rohölaktienbericht
  • 14. April: Import- / Exportpreise, UVP-Energiebestandsberichte
  • 15. April: Einzelhandelsumsätze, New Yorker Empire State Manufacturing, Philadelphia Fed Manufacturing, wöchentliche Arbeitslosenansprüche, Industrieproduktion, Unternehmensinventare, NAHB Housing Market Index, Nettokapital und TIC-Ströme, Auslandsanleiheninvestitionen
  • 16. April: Beginn des Wohnungsbaus, Baugenehmigungen, Michigan Consumer Sentiment

Gedanke für den Tag

„Ein Samen wächst ohne Geräusche, aber ein Baum fällt mit großem Lärm. Zerstörung hat Lärm, aber die Schöpfung ist ruhig. “ ~ Konfuzius.

Offenlegung

Die hier geäußerten Ansichten und Meinungen sind die Ansichten und Meinungen des Autors und spiegeln nicht unbedingt die von Nasdaq, Inc. wider.

Source link

Jack

Read Previous

Opening Arguments Begin On Monday : Live Updates: Trial Over George Floyd’s Killing : NPR

Read Next

Francis Ngannou vs. Jon Jones will be next; Ngannou poised for long reign

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *