• February 9, 2023

Juventus must beat Napoli to retain hopes of top-four finish

Es ist keine Überraschung, dass vielleicht das größte Spiel von JuventusDie Saison findet am Tag des Viertelfinals der Champions League statt. Es ist jedoch eine Überraschung, dass es ein Ligaspiel ist. Da alle Teams der Serie A bereits aus Europas größtem Turnier ausgeschieden sind, ist dies der perfekte Tag für ein Make-up-Spiel.

Neapel Bei Juventus, einem Matchup am 3. Spieltag, wurde Juve ursprünglich als standardmäßiger 3: 0-Sieg zuerkannt, als Napoli aufgrund von Coronavirus-Fällen die Reise nicht antreten konnte. Aber Napoli gewann eine Berufung, und sie wurde verschoben. Es ist das dritte Mal in drei Monaten, dass sich die beiden Teams treffen – Juve gewann am 20. Januar mit 2: 0 in der Supercoppa Italia und Napoli am 13. Februar in Neapel mit 1: 0 in der Serie A – und die Konsequenzen summieren sich.

– LEBEN: Juventus gegen Napoli, Mittwoch, 12.45 Uhr ET, ESPN + (USA)
– – Streamen Sie ESPN FC Daily auf ESPN + (nur USA)
– – ESPN + Zuschauerleitfaden: Bundesliga, Serie A, MLS, FA Cup und mehr

Juves 2: 2-Unentschieden gegen den Rivalen Turin Am Samstag fielen die neunmaligen Titelverteidiger mit einem aufstrebenden Napoli, der sechs seiner letzten acht gewonnen hat, auf den vierten Platz.

Serie A Tabelle vom 6. April:

1. Inter 68 Punkte (+40 Tordifferenz)
2. AC Mailand 60 (+20)
3. Atalanta 58 (+32)
4. Juventus 56 (+31)
5. Neapel 56 (+30)
6. Latium 52 (+7)
7. Roma 51 (+9)

Milan, Juve und Roma haben am Samstag unerwartet Punkte für Gegner mit niedrigerem Rang verloren, während Inter (neun Siege in Folge), Atalanta (sieben Siege in acht Spielen), Napoli (sechs Siege in acht) und Lazio (drei Siege in Folge, 10) in 13) alle fortgesetzten Läufe von Sternform.

Sieben Teams haben sich die ganze Saison über in Italien von der Masse abgehoben (achter Platz) Hellas Verona liegt 10 Punkte hinter Roma), aber nur sechs haben im nächsten Jahr einen Platz in Europa und nur vier die Champions League. Ein automatischer Spot wurde in der Neuzeit als Geburtsrecht für Juve angesehen, aber sie stehen unter mehr Stress als seit einiger Zeit.

Mit Inter Safe, Die Fußballvorhersagen von FiveThirtyEight Geben Sie vier Teams eine Chance von mehr als 50%, die drei verbleibenden Champions-League-Plätze zu erreichen – Atalanta mit 80%, Milan mit 73%, Juventus mit 71% und Napoli mit 53%. Die Chancen von Lazio haben sich im letzten Monat ebenfalls fast verdoppelt, von 10% auf 18%.

Mindestens zwei dieser Teams werden ausfallen, und ein endgültiger Verlierer am Mittwoch könnte sehen, dass sich ihre Chancen um einen guten Betrag verschieben.

Juve: Qualität, Ästhetik und Blips

Wir haben dieses Jahr viel über Juve gesprochen, und das aus offensichtlichen Gründen. Die Bianconeri, die 2011 zuletzt den Titel nicht gewonnen haben, versuchen gerade eine überfällige Modernisierung und Miniaturjugendbewegung. Sie haben versucht, konstant zu gewinnen, während sie für die Zukunft bauenund sie haben nur letztere abgezogen.

Während 36 Jahre alt Cristiano Ronaldo, 33 Jahre alt Leonardo Bonucci und 32 Jahre alt Juan Cuadrado sind immer noch stark involviert, von den 12 Spielern, die bisher mindestens 1.200 Minuten im Ligaspiel gespielt haben, sind fünf 23 oder jünger – Mittelfeldspieler Federico Chiesa, Rodrigo Betancur, Dejan Kulusevski und Weston McKenniesowie Verteidiger Matthijs De Ligt.

Ronaldo und Juventus haben zu viele nachlässige Fehler gemacht, um ihre Dominanz in der Serie A realistisch zu verteidigen. Jetzt schauen sie nach außen, wenn es um die Qualifikation für die Champions League der nächsten Saison geht. Massimiliano Ferraro / NurPhoto über Getty Images

Manager Andrea Pirlo hochmoderne taktische Sicht für den Verein hat manchmal wunderbar übersetzt und Juve gemacht sehr ästhetisch ansprechend Manchmal, aber der Dienstplan ist nicht dort, wo er sein muss, damit der Ansatz vollständig funktioniert. Ronaldo erzielt so viele Tore, wie er zum Torerfolg gebracht wurde, aber seine Anwesenheit belastet alle anderen mit Druck, da (a) das Drücken noch nie ein wichtiger Bestandteil seines Spiels war und (b) er wieder 36 Jahre alt ist.

In der Zwischenzeit trägt das Mittelfeld eine enorme Belastung im Aufbauspiel, und dort lebt der Großteil der Jugend.

Das Unentschieden am Samstag gegen das vom Abstieg bedrohte Turin erzählte jede Geschichte der Saison in nur 90 Minuten. Mit McKennie und Backups Arthur Melo und Paulo Dybala wegen suspendiert ihre Teilnahme an einer Party in McKennies HausJuve kontrollierte lange Strecken des Spiels und erzielte 70% Ballbesitz und 22 Schussversuche mit einem Wert von 3,5 erwarteten Toren (xG) für Torinos 10 bzw. 1,2. Chiesas Tor in der 13. Minute brachte Juve früh in Führung, aber sie schliefen ein und gaben kurzzeitig die Kontrolle über das Spiel ab. Turin erzielte in den 14 Minuten nach Chiesas Treffer vier seiner 10 Schüsse und 0,8 seiner 1,2 xG, bis Tonny Sanabria das Match offiziell mit einem Put-Back verband.

2 Verwandte

Juve stellte von dort aus die Kontrolle wieder her, aber dank eines weiteren Fehlschlags – Sanabria erzielte nach 15 Sekunden in der zweiten Halbzeit erneut einen Treffer nach einem unachtsamen Kulusevski-Umsatz – rettete ein spätes Tor von Ronaldo nur ein Unentschieden, keinen direkten Sieg.

Juve kontrollierte 75 von 90 Minuten, aber die anderen 15 Minuten waren zu katastrophal, um alle drei Punkte zu verdienen. Pirlo trauerte in einem Postmatch-Interview um “Konzentrationsstörungen” und bemerkte, dass “wir uns das Leben kompliziert machen”, und es scheint, dass Geier im Moment Turin umkreisen. Mit einer Niederlage gegen Napoli am Mittwoch würde Juve offiziell aus den Top 4 herausfallen und trotz der Notwendigkeit, bei der Einstellung eines erstmaligen Managers langfristig zu denken, würde es niemanden schockieren, wenn Juve in Panik geriet und einen Managerwechsel vornahm.

Napoli: Form der Champions League gegen Verletzung

Napolis bisherige Saison kann in drei Abschnitte unterteilt werden.

Teil 1 (20. September bis 13. Dezember): In den ersten drei Monaten der Saison sahen sie aus wie Titelanwärter. Sie zogen 24 Punkte aus ihren ersten 10 Ligaspielen und verloren gegen Sassuolo und Mailand, dominiert aber Atalanta (4: 1) und Roma (4: 0) und erzielt sieben Mal mindestens zwei Tore. Nach einem 2: 1-Sieg Sampdoria Am 13. Dezember lagen sie drei Punkte hinter Mailand auf dem zweiten Platz. Sie hatten auch ausmanövriert Wirkliche Gesellschaft und AZ, um ihre Europa League-Gruppe zu gewinnen, aber Verletzungen würden ihren Tribut fordern.

Teil 2 (16. Dezember bis 21. Februar): Mit teurer Neuerwerbung Victor Osimhen schon mit einer Schulterverletzung ausgefallen, Stürmer Trocknet MertensDie Knöchelverletzung Mitte Dezember war ein schwerer Schlag. Er würde die Mehrheit der nächsten zwei Monate vermissen. Osimhen würde auch Anfang Januar positiv auf das Coronavirus testen und seine Genesung weiter auf Eis legen.

Die Verletzungen beschränkten sich nicht nur auf die Front – defensiver Mittelfeldspieler Diego Demme und Torhüter David ospina würde sowohl die Zeit im Februar als auch die Außenverteidiger verpassen Elseid Hysaj und Faouzi Ghoulam würden beide gegen COVID-19 kämpfen, gefolgt von anderen Verletzungen (eine Wadenverletzung für Hysaj und ein weitaus schlimmerer ACL-Bruch für Ghoulam).

Dan Thomas wird von Craig Burley, Shaka Hislop und anderen begleitet, um Ihnen die neuesten Highlights zu präsentieren und die größten Handlungsstränge zu diskutieren. Stream auf ESPN + (nur USA).

Die Auswirkungen waren vorhersehbar. Napoli erzielte weiterhin ein Tor, vor allem dank der Arbeit der Flügelspieler Lorenzo Insigne und Chucky Lozano, aber die Pannen hinten summierten sich; Sie erlaubten 17 Tore in 12 Ligaspielen und erzielten nur 16 Punkte, um in der Serie A auf den siebten Platz zu fallen. Sie verloren auch die Supercoppa gegen Juventus, fielen im Coppa Italia-Halbfinale gegen Atalanta und schieden mit 3: 2 aus der Europa League aus Aggregat, von Granada.

Teil 3 (28. Februar bis heute): Dieser Zauber dauert noch an, aber die ersten Anzeichen waren ermutigend. Ab Ende Februar ist Manager Gennaro Gattuso etwas vorsichtiger. Napoli hatte in den letzten sechs Ligaspielen im Durchschnitt nur 51% Ballbesitz, nachdem es die meiste Zeit der Saison schwere Ballbesitzzahlen gesammelt hatte. Sie haben auch nur sieben Tore in dieser Zeitspanne zugelassen, 15 erzielt und 16 von 18 möglichen Punkten erzielt.

Mertens und Insigne haben jeweils vier Tore erzielt (Insigne hat auch die besten 20 Chancen des Teams erzielt), und Osimhen hat nach seiner Rückkehr von einer Kopfverletzung in 181 Minuten ebenfalls zwei Tore erzielt.

Ghoulam fällt langfristig aus und Demme (Schienbein) und Ospina (Finger) haben die letzten Schläge abbekommen, aber Napoli sieht wieder wie ein Top-Team aus. Und während Inter mit dem Meistertitel davonläuft, liegt Napoli wieder auf vier Punkte vor dem zweiten Platz.

Sie könnten den Fall vertreten, dass trotz der Anwesenheit von Ronaldo und Inter Romelu LukakuInsigne war der wertvollste Angreifer in der Serie A. In der Regel als Vermittler wurde er gebeten, in Abwesenheit von Mertens eine höhere Torlast als sonst zu tragen, und er ist der einzige Spieler in der Liga – und einer von nur fünf in Europa. ” Große 5 “-Ligen – um mindestens 14 Tore mit mindestens 40 Chancen zu kombinieren. Die anderen vier: Barcelona‘s Lionel Messi, Liverpool‘s Mohamed Salah, Manchester United‘s Bruno Fernandes und Lyon‘s Memphis Depay. Gute Firma.

Insigne (links) und Osimhen (rechts) helfen Napoli, wieder in die Top-4-Rennen der Serie A aufzusteigen, und sie haben die Nase vorn, wenn es um Ciro de Luca / Soccrates Images / Getty Images geht

Insigne ist auch der Avatar für den gesamten Napoli-Angriff, der Volumen mit Finishing-Fähigkeiten kombiniert. Napoli ist mit 0,19 Schüssen pro Ballbesitz der erste in der Liga, und während der Wert dieser Schüsse inkonsistent ist (sie sind 15. in xG pro Schuss), finden die Schüsse den Zielmund. Ihre 0,33 xGOT / SOT (xG für Schüsse auf das Ziel geteilt durch die Gesamtzahl der Schüsse auf das Ziel) belegen den siebten Platz, und über die fortgeschrittenen Statistiken hinaus erzielen nur Inter und Atalanta mehr Tore.

Sie sind eine der effizientesten Passmannschaften der Liga, und keine Mannschaft in Italien bringt den Ball mehr mit den Füßen voran – sie versuchen die meisten Übertragungen in der Serie A und vier Spieler (Verteidiger) Giovanni Di Lorenzo und Kalidou Koulibaly, Pivot-Mann Fabian Ruiz und natürlich haben Insigne) über 900 Versuche unternommen, die Saison fortzusetzen. Die Verteidigung war inkonsistent, da die Aufstellung gemischt wurde, aber Gattuso hat einen Weg gefunden, um das in letzter Zeit zu umgehen. (Zumindest hatte er vor dem 4: 3-Sieg am Samstag gewonnen Crotone.)

Ein drittes Spiel, um sie zu trennen

Obwohl beide Spiele in Napolis relativ dunkler Phase stattfinden, haben die Teams ihre beiden Spiele zu Beginn dieses Kalenderjahres aufgeteilt.

Juventus 2, Napoli 0 (20. Januar): In diesem Spiel hatte Napoli einfach wenig zu bieten. Juve brach erst in der 64. Minute ein torloses Unentschieden, aber sie kontrollierten den Ball (58% während des Unentschieden) und boten Napoli keine guten Chancen. Napoli begann nur einen Ballbesitz im Angriffsdrittel zu Juves 14, und Juve erlaubte durchschnittlich 8,4 Pässe pro Defensivaktion (PPDA) zu Napolis 20,6. Andrea Petagna startete für Mertens vorne, erzielte aber in 72 Minuten keine Schussversuche, und Napoli hatte fast keine Qualitätschancen oder Chancen jeglicher Art, bis er bereits verlor.

Napoli 1, Juventus 0 (13. Februar): Napoli gab die Kontrolle über den Ball erneut ab und erlaubte 63% Ballbesitz für die 30 Minuten, in denen das Spiel unentschieden war, und 62% für das Spiel. Wiederum begünstigte der Druck Juve – sie starteten 13 Besitzungen im angreifenden Drittel von Napolis Acht und durchschnittlich 9,1 PPDA auf Napolis 17,7 -, aber während Juve Napoli mit einem 3: 1-Vorsprung (24 zu 8) überholte, fehlte die Schussqualität . Giorgio Chiellini In der 31. Minute kassierte Insigne einen Elfmeter, Insigne verwandelte ihn und Napoli bunkerte ein und überlebte. Danach gab es fast keine Torchancen mehr.

Gattuso hat sich in dieser Saison als anpassungsfähig erwiesen. Er dominiert den Ball in einem Moment und bunkert im nächsten, je nach Gegner und Spielstatus. Er entschied sich dafür, Juve den Ball zu geben und daraus zu spielen, und obwohl Napoli jetzt in weitaus besserer Form ist als in diesen beiden Spielen, wäre es eine Überraschung, wenn sich die Formel so stark ändern würde.

Gattuso ist jedoch nicht der Manager, auf den wir achten werden. Pirlos Vision von perfektem Ballbesitz klingt wunderbar, und die Chancen stehen gut, dass er bei genügend Zeit und Kontinuität in Turin eine ziemlich genaue Version davon erstellen kann. Aber Juventus darf die Champions League unter keinen Umständen verpassen. Ein Sieg am Mittwoch würde diese Ängste nicht zerstreuen, aber ein Verlust würde sie sich schrecklich real fühlen lassen.

Source link

Jack

Read Previous

Chelsea boss Tuchel admits ‘things got heated’ between Kepa Arrizabalaga and Antonio Rudiger

Read Next

COVID-19 Vaccine Eligibility Set To Expand To All U.S. Adults By Mid-April : Coronavirus Updates : NPR

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *