• February 4, 2023

Where Ronaldo fits for Man United, and how it might impact Fernandes, Rashford, Cavani & Co.

Cristiano Ronaldo ist zurück bei Manchester United und bereit, am Samstag zum ersten Mal seit 2009 das Nr. 7-Trikot des Clubs zu tragen Premier League Zusammenstoß gegen Newcastle United in Old Trafford. Aber die geben Portugal seine alte Nummer weiterzuleiten ist für United der leichteste Teil; Die große Herausforderung ist jetzt, wo man ihn spielen kann.

United-Trainer Ole Gunnar Solskjaer ist der Mann, der das Ronaldo-Dilemma lösen muss, und es ist nicht leicht zu lösen. Wenn er es richtig macht, wird Solskjaer seine Aussichten, United zum ersten großen Pokal seit 2017 zu führen, enorm steigern und gleichzeitig die Torschützenleistung seines Teams steigern. Aber wenn Solskjaer es falsch macht, riskiert er einen Dominoeffekt aus Entzauberung und Formverlust bei seinen anderen Angreifern.

2 Verwandte

Ronaldo wird neben einer von sechs internationalen Stürmern im Kader von United Marcus Rashford, Edinson Cavani, Maurer Grünholz, Jadon Sancho und Anthony Martial, Solskjaer muss nicht nur dafür sorgen, dass er alle glücklich macht, sondern auch mit seinem offensiven Spielplan die richtige Formel finden. Er muss auch einen Weg finden, um sicherzustellen, dass Ronaldos Präsenz im Team die Leistungen der Mittelfeldspieler nicht negativ beeinflusst Bruno Fernandes und Paul Pogba.

Aber während die Verpflichtung eines der zuverlässigsten Torschützen der Welt so viel Positives für United bringt, muss Solskjaer es zum Laufen bringen und den ersteren einsetzen Real Madrid und Juventus nach vorne in die Position, die das Beste aus ihm und seinen Teamkollegen herausholt.

Wo wird Ronaldo spielen und was sind die Vor- und Nachteile jeder möglichen Position?

ESPN+-Leitfaden: LaLiga, Bundesliga, MLS, FA Cup, mehr (USA)
ESPN FC Daily auf ESPN+ streamen (nur USA)
– Sie haben kein ESPN? Erhalten Sie sofortigen Zugang

Mittelstürmer

Während seiner letzten Saison bei Juventus Turin verbrachte Ronaldo 92 % seiner Zeit auf dem Platz als Mittelstürmer, wobei die Mehrheit der Spieler auf der linken Seite der vorderen Zwei neben beiden stand Paulo Dybala oder Alvaro Morata. Am Ende erzielte er 36 Tore in 44 Einsätzen in allen Wettbewerben für Juve, sodass seine Fähigkeit, Chancen zu verwerten, enorm beeindruckend blieb.

Während seiner Rekordleistung für Portugal gegen die Republik Irland letzte Woche, als er zwei späte Kopfballtore erzielte, um das Spiel zu gewinnen, und Abstand vom Iraner Ali Daei als bester Torschütze aller Zeiten im internationalen Männerfußball, Ronaldo begann in einer zentralen Rolle. Nach einem taktischen Wechsel in der Halbzeit wechselte Ronaldo einmal auf die linke Seite André Silva als Mittelstürmer eingeführt.

abspielen

1:02

Jan Aage Fjotoft schwärmt von Christiano Ronaldos Heldentaten, Portugal mit zwei Toren gegen Irland den Sieg zu holen.

Von diesem kurzen Schnappschuss gegen die Iren, als Brighton & Hove Albion‘S Shane Duffy und Sheffield Uniteds John Egan Der 36-Jährige, der Ronaldo in der Dreierkette mit geteilten Aufgaben markierte, hatte Mühe, als einsamer Stürmer gegen die Verteidiger durchzuschlagen. Erst die Ankunft von Silva in der zweiten Halbzeit gab Ronaldo mehr Freiheit, über die Stürmerlinie zu streifen.

Wenn Solskjaer sich dafür entscheidet, Ronaldo zentral für United einzusetzen, muss er ihn neben einem Mittelstürmer spielen, wie es Juventus getan hat und wie es Portugal schließlich gegen Irland getan hat. Cavani ist der versierteste Mittelstürmer in den Büchern von United, aber mit 34 ist er weder eine langfristige Lösung noch einer, von dem man erwarten könnte, dass er eine 40-50-Spiele-Partnerschaft mit dem portugiesischen Star eingeht. Cavani würde zweifellos hervorragende Qualitäten als selbstloser Angriffspartner bieten, aber wie oft könnte er spielen?

Abgesehen von Cavani sind Martials Arbeitsgeschwindigkeit und seine Fähigkeit, Ronaldo eine physische Folie zu bieten, fragwürdig, während weder Rashford noch Greenwood die zentrale Rolle oder den Stress genießen, mit dem Rücken zum Tor zu spielen. Während eine zentrale Rolle die beste Option ist, sind die potenziellen Lösungen von Solskjaer jedoch nicht ideal.

Manchester United-Trainer Ole Gunnar Solskjaer muss Cristiano Ronaldo in sein Team integrieren, ohne es zu destabilisieren. Manchester United

Weit links

Laut Transfermarkt.com hat Ronaldo den Großteil seiner Vereinskarriere auf der linken Seite der vorderen Drei gespielt – 394 seiner Spiele waren auf dieser Position, und er hat in dieser Rolle 365 Tore erzielt. Aber nur 7% der Spiele von Juventus Turin waren in der letzten Saison von der linken Seite. Während der Saison 2019-20 fanden 51,3% der Juve-Spiele von Ronaldo auf der linken Seite statt.

Mit 36 ​​ist Ronaldo nach wie vor ein unglaublicher Athlet, aber er ist kein Spieler mehr, der über den Flügel sprintet und versucht, seinen Marker zu schlagen, indem er ihn aufnimmt, und vielleicht hat er sich deshalb jetzt von seiner traditionellen Position entfernt. Doch bei United, mit Luke Shaw Indem er sich um die Defensivaufgaben hinter ihm und das Tempo von Rashford, Sancho und Greenwood neben ihm in der Stürmerlinie kümmerte, konnte Ronaldo wieder auf seine alte Position im Old Trafford zurückwechseln. Seine Fähigkeit, mit dem rechten Fuß nach innen zu schneiden und zu schießen, bleibt ungebrochen, aber die Gegner würden schnell lernen, dass Ronaldo nur in eine Richtung gehen wird: nach innen. Dennoch ist das seit vielen Jahren kein Geheimnis und nur wenige Teams haben einen Weg gefunden, ihn als Bedrohung zu stoppen.

Ronaldos Auswärtsspiel würde sich jedoch auf Rashfords Platz im Team auswirken. Die England Stürmer erholt sich noch von der Schulteroperation vor der Saison und wird mindestens einen weiteren Monat lang nicht verfügbar sein, aber sobald er fit ist, wird er erwarten, zu spielen, und links ist er am effektivsten. Ronaldos Außeneinsatz und Rashford durch die Mitte einzusetzen, ist eine alternative Option, aber Rashford hat sich schwer getan, als zentraler Stürmer einen konstanten Einfluss zu erzielen, und sein natürlicher Instinkt ist es, weit abzudriften und nach innen zu schneiden.

Ronaldo auf der linken Seite zu spielen, wäre ein Problem, da er sich in den letzten 12 Monaten von dieser Rolle entfernt hat, und es würde sich auch negativ auf Rashford auswirken.

Weit rechts

Ronaldo hat 135 seiner Vereinsspiele als Rechtsaußen bestritten, aber die meisten davon waren in seiner Jugend bei United, als er sich die Angriffsaufgaben mit teilte Wayne Rooney, Ruud van Nistelrooy und Louis Saha. Damals hatte er das elektrische Tempo und die Tricks, um einen Verteidiger zu schlagen und in den Strafraum zu flanken, aber sein Spiel hat sich seit diesen prägenden Tagen weiterentwickelt.

Nachdem er 73 Millionen Pfund ausgegeben hatte, um Sancho zu verpflichten Borussia Dortmund in diesem Sommer und die Suche nach einem hochkarätigen Rechtsaußen beenden, würde es für Solskjaer wenig Sinn machen, Ronaldo zu sagen, dass er auf dieser Position spielen soll. Er spielte selten in dieser Rolle für Juventus und es ist eine Position, die er für United wahrscheinlich nicht einnehmen wird, aber das heißt nicht, dass Ronaldo nicht immer noch auf der rechten Seite spielen kann.

Er könnte immer noch nach innen schneiden und mit seinem linken Fuß schießen, der fast so zuverlässig wie sein rechter geworden ist, und seine Lieferung würde es ihm ermöglichen, Flanken für Cavani, Martial und Rashford zu peitschen. Aber es wäre eine Verschwendung von Ronaldos besten Qualitäten, wenn Solskjaer sich dafür entscheiden würde, ihn während eines Spiels für mehr als nur für eine kurze Zeit einzusetzen.

Cristiano Ronaldo wird nur eine Handvoll Trainingseinheiten haben, bevor er möglicherweise sein zweites Manchester United-Debüt gegen Newcastle gibt. Ash Donelon/Manchester United über Getty Images

Nr. 10 Rolle

Um es klar zu sagen: Solskjaer wird kein Team auswählen, bei dem Cristiano Ronaldo als Nummer 10 spielt. Mit Bruno Fernandes, Paul Pogba und Juan Mata alle sehr fähig und effektiv in dieser kreativen Rolle hinter den Stürmern, es würde eine große Verletzungskrise oder eine Anhäufung von Sperren erfordern, damit Solskjaer überhaupt darüber nachdenkt. Ronaldo wird zwar nicht als Nummer 10 starten, aber die Gefahr für United besteht in seiner Neigung, tief zu sinken und den Ball zu suchen, wenn das Spiel gegen seine Mannschaft läuft oder seine Torchancen versiegt sind.

Während er in Faro für Portugal gegen Irland spielte und erst in der 89. Minute sein erstes Tor erzielte, wurde Ronaldo vom Spielverlauf zunehmend frustriert und begann zu Beginn der zweiten Halbzeit auf die Nummer 10 abzurutschen. Dabei drang er in den von Fernandes eingenommenen Platz ein und machte seinen neuen Vereinskollegen so weit zunichte, dass Portugals Trainer Fernando Santos den United-Mittelfeldspieler bereits nach 62 Minuten einwechselte.

Es ist kein Geheimnis, dass Fernandes oft Schwierigkeiten hat, für Portugal zu glänzen, wie er es für Sporting Lissabon und United getan hat, und dies könnte bis zu einem gewissen Grad eine direkte Folge von Ronaldos Präsenz im letzten Drittel sein. Trainer Santos bevorzugt konsequent Manchester City‘S Bernardo silva nach Fernandes, aber mit Bernardo Er operiert auf der breiten rechten Seite und kann seine Leistung erbringen, ohne dass Ronaldo seinen Platz erstickt. Wenn Ronaldo sich dafür entscheidet, bei United frei herumzulaufen und in die Rolle von Fernandes zu fallen, besteht die Gefahr, dass der beständigste Spieler von United negativ beeinflusst wird. Das gleiche könnte Pogba passieren, wenn die Frankreich Mittelfeldspieler wird als Nr. 10 gespielt.

Obwohl es keine Position ist, auf der er beginnen wird, könnte Ronaldo sicherlich die Kreativität von United im offensiven Mittelfeld verletzen, wenn Solskjaer ihn nicht in positioneller Hinsicht diszipliniert hält.

Lesen alle Neuigkeiten und Reaktionen von ESPN FC Senior Writer Mark Ogden.

Schlagersatz

Ronaldo bestritt während seiner ersten Amtszeit im Verein 292 Spiele für United und 48 davon als Einwechselspieler, darunter sein Debüt gegen die Bolton Wanderers im August 2003. Als er jedoch Stammspieler in der ersten Mannschaft wurde, begann er, wann immer er fit war und die Acht Einwechselspiele, die er in seinen letzten beiden Spielzeiten unter Sir Alex Ferguson absolvierte, waren nach einer Verletzung oder als Folge einer Pause vor wichtigeren Spielen in der Champions League oder Premier League.

In den letzten 10 Jahren war Ronaldo ein Stammspieler, wo immer er gespielt hat, und es war sein Abstieg auf die Ersatzbank für Juventus’ Serie A-Spiel gegen Udinese letzten Monat, der signalisierte, dass seine Zeit in Turin vorbei war. Es ist also sehr unwahrscheinlich, dass Solskjaer seine Angriffsmöglichkeiten abwägt und entscheidet, dass Ronaldo nur gut genug ist, um auf der Bank zu beginnen, obwohl ein solcher Wechsel seine Vorteile haben könnte.

Es gibt wenige bessere Spieler im Spiel, wenn es darum geht, ermüdende Abwehrkräfte zu nutzen, um späte Tore zu erzielen. Ein frischer Ronaldo in den letzten 20 bis 30 Spielminuten könnte ihn zu einem tödlichen Ersatz für United machen. Und Solskjaer hat viele alternative Optionen für die Offensive, daher könnte es Zeiten geben, in denen es sinnvoll ist, mit Ronaldo auf der Bank zu beginnen.

Ferguson hätte die Charakterstärke und den Respekt des Kaders (und von Ronaldo), um ihn auf die Bank zu setzen, aber besitzt Solskjaer die gleiche Fähigkeit, einen so großen Anruf zu tätigen? Unwahrscheinlich.

Abschluss

Alles deutet darauf hin, dass Ronaldos beste Position jetzt die eines zentralen Stürmers ist, der leicht links von einem vorderen Zwei spielt. Dort hat er in den letzten Monaten am meisten gespielt und woher seine Tore kamen, aber das Problem für United ist, dass sie selten – wenn überhaupt – mit zwei Spitzenreitern spielen.

Um das Beste aus Ronaldo herauszuholen, muss Solskjaer einen Stürmer einsetzen, der die Innenverteidiger besetzt, damit Ronaldo sich um den Angriffsdrittel herum bewegen und Tore erzielen kann. Er hat diesen Mann in Cavani, aber wie bereits erwähnt, ist es eher ein Cavani Mitte 30 als der Uruguay international in seinen Spitzenjahren bei Neapel und Paris St. Germain.

Zunächst ist es wahrscheinlich, dass Ronaldo auf der linken Seite spielt und nach innen driftet, wobei er hauptsächlich im Mittelkanal des Spielfelds agiert. Aber sobald Rashford fit ist, kann er hineinziehen und das funktioniert nur, wenn er einen Cavani an seiner Seite hat. Es gibt also keine perfekte Lösung oder einen makellosen Plan, es sei denn, Solskjaer hat eine taktische Lösung, die uns alle überraschen wird.

Source link

Jack

Read Previous

Budweiser introduces Notorious B.I.G. cans

Read Next

Someone curbed the Lamborghini Countach already!